Chan (Zen) Buddhismus

Buddhismus für Anfänger

 

Wer sich als Anfänger mit Buddhismus beschäftigt, der hat es schwer.

 

Zuerst einmal etwas sehr Wichtiges vorneweg: Buddhismus ist keine Religion, es ist eine Philosophie und Weltanschauung. Buddha mahnte seine Anhänger ausdrücklich, ihn nicht anzubeten, sondern nach persönlicher „ERLEUCHTUNG“ zu streben. Deshalb kann man einer Religion folgen (etwa als Christ, Moslem oder Jude), trotzdem aber auch Buddhist sein.

 

Viele unterschiedliche Lehren haben sich aus der ursprünglichen Philosophie Buddhas entwickelt, der Einfluss von verschiedenen Kulturen hat regional sogar völlig unterschiedliche Arten des Buddhismus entstehen lassen. So wird der Buddhismus in China anders gelebt wie in Thailand oder Tibet, andere „Heilige“ stehen dabei im Fokus, fast überall werden andere Rituale verwendet. Nicht einmal über den genauen Geburtstag Buddhas ist man sich einig. Zum Teil sind die Unterschiede zwischen den Lehren auch immanent (vergleichbar etwa mit den katholischen und evangelischen Ansichten im Christentum).

 

Ich für meinen Teil folge der reinen Lehre Buddhas, sowie den Ausprägungen, die seine Weltanschauung durch Bodhidharma und Hui Neng im Shaolin Tempel China erhalten hat, dem Chan (Zen)-Buddhismus. Chan (oder Zen) stammt ursprünglich aus China (respektive Japan), siehe „Eine kleine Geschichte des Chan (Zen)-Buddhismus“.

 

  • Haben Sie manchmal das Gefühl, dass Sie sich in einem Netz verfangen haben und Sie nicht mehr von der Stelle kommen? Die Netze, in denen Sie sich heute zwangsläufig befinden, die haben nicht nur Sie geknüpft, andere Menschen bauen ihre eigenen Netze, die dann mit......

  • BERBERIN BERBERIN ist ein Alkaloid, das aus Berberitzen oder Mahonien gewonnen werden kann. Ich nehme Berberin-Kapseln mindestens dreimal die Woche als Nahrungsergänzungsmittel ein, um das Cholesterin im Rahmen zu halten, einer eventuellen Zuckerkrankheit vorzubeugen (ich bin immer wieder einmal „gefährdet“, was ich dann am süßen Geruch......

  • Im Shaolin Tempel China habe ich sHanLi kennen gelernt, der über viele Jahre Buddhismus, Kung Fu und TCM dort studierte.  Wir sind Freunde geworden. Hier liest er mit seiner schönen Stimme (auf seinem YouTube-Kanal) die Unterweisungen des Chan – Meisters Hsu Yun....

  • Buddhismus im Alltag – Achtsamkeit im täglichen Leben oder: Direct Link to MP3 oder: on my Buzzsprout Podcast Homepage (meine Podcast Webseite) Dieser Podcast wird zum Großteil von seinen Hörern und Hörerinnen finanziert. Ich würde mich freuen, auch Sie als Supporterin oder Supporter zu begrüßen. Vielen Dank an......

  • Kennen Sie den Unterschied zwischen „gratis“ und „umsonst“? Ich war gratis auf der Schule, bei manchen Leuten war die Ausbildung allerdings völlig umsonst. So könnte man jedenfalls meinen. Etwas kostenlos zu bekommen, das gibt es nicht wirklich, in irgendeiner Form muss immer jemand „bezahlen“, einen......

  • Der Himmel ist für alle Menschen gleich, egal ob jung, oder alt, krank, oder gesund, jeder sieht denselben Himmel. So sollte „man“ denken! Was jedenfalls bei jedem Betrachter des Himmels anders ist, das sind die Emotionen und Gefühle, die beim Anblick des Himmels aufkommen. Der......

  • Die hysterischen Zeiten machen die Menschen immer einsamer, die digitale Beschallung tut ein Übriges. Wohin man schaut, alle Köpfe stecken über den Bildschirmen, die mediale Dauerberieselung ist das Zeichen der modernen Zeit. Der schöne Schein, auf Handys, Tabletts, PCs und am TV, was im Fernsehen......

  • Spermidin Spermidin ist ein natürlich vorkommender Stoff, es wurde erstmals in männlicher Samenflüssigkeit entdeckt, woher der Stoff seinen Namen hat. Spermidin ist in allen Körperzellen zu finden ist, es soll nach verschiedenen Forschungen besonders das Altern der Zellen verlangsamen, es trägt dazu bei die Zellen vor Überbeanspruchung......

  • Egal wie schwer ein Glas Wasser ist, wenn wir es länger halten, dann wird es immer schwerer. Wenn wir es mehrere Minuten halten dann werden sich die Muskeln verkrampfen, wenn wir es mehrere Stunden halten werden wir es irgendwann einmal loslassen müssen. So wie das......

  • Erinnerungen sind Gold wert, sind sie ein Schatz, den viele von uns hüten, den manche von uns in den Herzen bewahren. Nach Buddha sind unsere Empfindungen aber nicht real, wir sollen die unterschiedlichen Realitäten nicht für echt halten, sondern nach ihrem Wahrheitsgehalt untersuchen. Erinnerung vergoldet,......