Great Barrington Erklärung

Great Barrington Erklärung

Great Barrington Erklärung

Achtsamkeit gegenüber Corona

Achtsamer Umgang mit und besonders gegenüber Corona verlangt ein maßvolles Vorgehen.

Unverhältnismäßige Überreaktionen oder achtloses Verhalten können kein achtsames und zeitgemäßes Vorgehen sein.

Achtsamkeit gegenüber Corona bedeutet, die Situation „richtig“ zu beurteilen. Rechte Erkenntnis und rechter Entschluß führen zu rechtem Reden und rechtem Verhalten.

Kennen Sie die Great Barrington Erklärung? Diese Deklaration wurde von 12.000 Ärzten und medizinischen Wissenschaftlern unterschrieben, verfasst von erstklassigen Medizin-Professoren der Universitäten Harvard (dort war ich), Oxford und Stanford. Die dabei von Fachleuten aus der Praxis angedachten Lösungen erscheinen mir weise und maßvoll.

Die in den USA initiierte Erklärung hat rund um die Welt Unterstützung erfahren, ich habe heute gezeichnet. Endlich ruhige Stimmen, die dem Chor der Ängste einen Gegenpol aufzeigen, indem sie einen gesichtswahrenden Ausweg aus dem Irrsinn der Sorgen beschreiben.

Hunderttausende Menschen aus nicht-medizinischen Berufen haben diese Erklärung ebenfalls unterschrieben, losgelöst von politischer Meinung, Kultur oder Herkunft, geeint durch den Willen, das Tal der Tränen zu verlassen, wieder die sonnigen Hügel zu erreichen.

Der hier gewählte Ansatz nennt sich „Focus Protection“ und zielt auf natürliche Maßnahmen, anstatt zu stark auf Chemie zu setzen; das Erreichen der „Herdenimmunität“ wird dabei das Ziel sein. Wirkliche Risikogruppen müssen besonders geschützt sein, währenddessen den deutlich weniger gefährdeten Menschen ein relativ normales Leben ermöglicht wird.

Hier können Sie unterschreiben: Great Barrington Erklärung

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger

– Kurt Tucholsky – Deutscher Schriftsteller – 1890 bis 1935

Du bist von der Menschenart, sprach er, die sich leicht an einen Ort, nicht leicht an eine Bestimmung gewöhnen. Allen solchen wird die unstete Lebensart vorgeschrieben, damit sie vielleicht zu einer sicheren Lebensweise gelangen

– Johann Wolfgang von Goethe – deutscher Dichter – 1749 bis 1832

Ich bin einfach, kompliziert, selbstlos, egoistisch, unattraktiv, schön, faul und voller Tatendrang

– Barbara Streisand – US-amerikanische Sängerin – geboren 1942

Gift in den Händen eines Weisen ist ein Heilmittel. Ein Heilmittel in den Händen des Toren ist Gift

– Giacomo Casanova – Venezianischer Schriftsteller – 1725 bis 1798

Niemand wird mit dem Hass auf andere Menschen wegen ihrer Hautfarbe, ethnischen Herkunft oder Religion geboren. Hass wird gelernt. Und wenn man Hass lernen kann, kann man auch lernen zu lieben. Denn Liebe ist ein viel natürlicheres Empfinden im Herzen eines Menschen als ihr Gegenteil

– Nelson Mandela – Früherer Präsident von Südafrika – 1918 bis 2013

1 Comment

Post A Comment

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial