Neuschwätz

Neuschwätz

Der Neuschwätz ist vergleichbar mit dem Neusprech aus dem Buch „1984“ von George Orwell.

Neuschwätz ist eine Folge von Framing, dass das Verhalten von Menschen beeinflussen soll. Gedankliche Deutungsrahmen werden so installiert, um den Beobachter perfide zu täuschen.

Neuschwätz geht mir auf die Nerven, sofort sehe ich hinter die Kulissen, ich verstehe, was „man“ damit bei mir erreichen will. „Wir“ „müssen“, das funktioniert mit mir nicht.

 

Man muß die Leute an ihren Einfluß glauben lassen – Hauptsache ist, daß sie keinen haben

Ludwig Thoma – Deutscher Erzähler, Dramatiker und Lyriker – 1867 bis 1921

Lies in meinen Augen, was ich dir nicht alles sagen kann

Gotthold Ephraim Lessing – Deutscher Dichter – 1729 bis 1781

Das Gesetz ändert sich. Das Gewissen nicht

Sophie Scholl – Deutsche Widerstandskämpferin im Dritten Reich – 1921 bis 1943