Italien – Abschied nehmen

Italien – Abschied nehmen

Alles geht einmal zu Ende; schöne Dinge und Erlebnisse geben uns das Gefühl, dass die Zeit sehr schnell vergeht.

Bei unangenehmen Situationen denken wir, dass die Zeit stillsteht.

Ich hatte eine ganz wundervolle Zeit in Caorle. Heute heißt es Abschied nehmen.

 

Wenn man zwei Stunden lang mit einem Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute. Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden. Das ist Relativität

– Albert Einstein – Deutscher Physiker – 1879 bis 1955

Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen

– Lucius Annaeus Seneca – Römischer Philosoph – 1 bis 65

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen

– Albert Schweitzer – Deutsch-französischer Philosoph – 1875 bis 1965

Über das Kommen mancher Leute tröstet uns nichts als die Hoffnung auf ihr Gehen

– Marie Freifrau Ebner von Eschenbach – Österreichische Erzählerin – 1830 bis 1916

No Comments

Post A Comment

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial