Gestern und morgen

Gestern und morgen

Gestern ist vergangen, morgen ist ungewiss.

Heute ist allerdings ein guter Tag, jetzt der perfekte Moment, hier der ideale Ort.

Egal für wie oder was, einerlei mit wem, unabhängig für wen, nur jetzt spielt die Musik.

Warum ist ebenfalls unerheblich, hier, jetzt und heute, das zählt.

 

Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft. Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment

– Buddha – Ehrenname des indischen Philosophiestifters Siddhartha Gautama – 560 bis 480 vor dem Jahr Null

Die Gegenwart eines Gedankens ist wie die Gegenwart einer Geliebten

Arthur Schopenhauer – Deutscher Philosoph und Hochschullehrer – 1788 bis 1860

Gott ist ein Gott der Gegenwart

Eckhart von Hochheim – Deutscher Philosoph des Spätmittelalters – 1260 bis 1328

Die Gegenwart ist die zukünftige Erinnerung, entsprechend sollte man sie gestalten

Gerhard Uhlenbruck – Deutscher Mediziner und Aphoristiker – geboren 1929

Der zuverlässigste Weg, die Zukunft vorauszuahnen, ist, die Gegenwart zu verstehen

John Naisbitt – US-amerikanischer Autor mit dem Themenschwerpunkt Trend- und Zukunftsforschung – geboren 1929

Die positive Gegenwart ist der kleinste und flüchtigste Punkt; indem du die Gegenwart gewahr wirst, ist sie schon vorüber, das Bewusstsein des Genusses liegt immer in der Erinnerung

Karoline von Günderrode – Deutsche Schriftstellerin der Romantik – 1780 bis 1806

No Comments

Post A Comment

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial