Freitag, Mai 20, 2022

Widerstand

In uns, tief verborgen, da regt sich Widerstand. Annehmen, was ist, das fällt uns schwer.

Egal welche Erfahrungen wir machen, sie erfordern unsere Reaktionen. Und die sind immer besser, wenn wir keinen Widerstand leisten, sondern annehmen, was kommt.

Tauschen Sie Widerstand in Bereitschaft.

Der Weg ist das Ziel!

 

Dies beeinträchtigt Weisheit, verursacht Schwierigkeiten, und führt weg vom Nirvana

Buddha – Ehrenname des Siddharta Gautama – 560 bis 480 vor dem Jahr

Kein Ergebnis menschlichen Fortschritts wird durch ungeteilte Zustimmung erzielt, und jene die aufgeklärter sind als alle anderen, sind auch dazu verurteilt, diesem Licht zu folgen, allen Widerständen zum Trotz

Christoph Kolumbus – Italienischer Seefahrer in spanischen Diensten – 1451 bis 1506

Keinen blinden Widerstand gegen den Fortschritt, aber Widerstand gegen blinden Fortschritt

John Muir – Schottisch-US-amerikanischer Universalgelehrter – 1838 bis 1914

Gewaltloser Widerstand ist Gewalt

Friedrich Zimmermann – Deutscher Politiker – 1925 bis 2012

Protest ist, wenn ich sage, das und das paßt mir nicht. Widerstand ist, wenn ich dafür sorge, daß das, was mir nicht paßt, nicht länger geschieht. Protest ist, wenn ich sage, ich mache nicht mehr mit. Widerstand ist, wenn ich dafür sorge, daß alle andern auch nicht mehr mitmachen

Ulrike Meinhof – Deutsche Journalistin und Terroristin, Mitbegründerin der RAF – 1934 bis 1976

Große Geister sind immer auf heftigen Widerstand von mittelmäßigen Köpfen gestoßen

Albert Einstein – Theoretischer Physiker – 1879 bis 1955

Emotionaler Widerstand, die Fähigkeit, sich nach einer negativen Erfahrung zu erholen, ist einer der zuverlässigsten Indikatoren dafür, wer lange leben wird

Deepak Chopra – Indischer Autor von Büchern über Spiritualität, alternative Medizin und Ayurveda – geboren 1946

 

Meine Publikationen:

1.) AppBuddha-Blog“ in den Stores von Apple und Android 

2.) AppBuddha-Blog-English„, siehe ebenfalls bei Apple und Android.

3.) Die WebseiteShaolin-Rainer„, auch als App erhältlich, Apple und Android.

4.) App „SleepwithSounds“ bei Apple und Android.

5.) Buddha Blog Podcast (wöchentlich)

6.) Buddhismus im Alltag Podcast (täglich)

7.) Facebook (@BuddhaBlogApp)

8.) Telegram Kanal: https://t.me/buddhablog

 

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Danke, dass Sie Buddha-Blog lesen. Ist Ihnen aufgefallen, dass hier keine externe Werbung läuft, dass Sie nicht mit Konsumbotschaften überhäuft werden?

Möchten Sie dem Autor dieses Blogs für seine Arbeit mit einer Spende danken? Der Betrieb dieser Apps (und der zugrunde liegenden Webseite https://shaolin-rainer.de) erfordert bis zu € 3000 im Monat.

Unterstützen Sie mich, beteiligen Sie sich an den umfangreichen Kosten dieser Publikation. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir für den Buddhismus leisten (ich und mein Team), auch weiterzuführen.

Via PayPal (hier klicken)

oder per Überweisung:

Kontoinhaber: Rainer Deyhle, Postbank, IBAN: DE57700100800545011805, BIC: PBNKDEFF

1000 Dank!

Vorheriger ArtikelMentale Stärke erreichen
Nächster ArtikelDer perfekte Partner
VERWANDTE ARTIKEL

Am beliebtesten