Samstag, April 13, 2024
spot_img
StartChan (Zen) BuddhismusAlles läuft schief?

Alles läuft schief?

Dein Lebensglück basiert auf zwei wesentlichen Faktoren. Der erste Faktor betrifft Deine äußere Welt. Dies schließt die Anzahl Deiner guten Freunde, die Freude an Deinem Beruf, die Gesundheit Deiner Kinder und deine finanziellen Reserven am Monatsende ein. Du könntest sagen, dass Dein Glück von äußeren Umständen, Deiner äußeren Welt abhängt.

Der zweite Faktor betrifft deine innere Welt. Hierbei spielt das Vertrauen, die Hoffnung, die Widerstandsfähigkeit und der Glaube an Deine Fähigkeit, mit den Herausforderungen des Lebens umzugehen, eine entscheidende Rolle. Dein Glück hängt von Deinem inneren Zustand und Deiner inneren Welt ab.

Wenn alles teurer wird und Du Deinen Job verlierst, und Du nur noch begrenzte finanzielle Mittel zur Verfügung hast, dann erfordert es mentale Stärke, um trotzdem entspannt und fröhlich zu bleiben.

Dennoch ist es möglich, glücklich zu sein. Es gibt Menschen, die trotz schwerwiegender Schicksalsschläge eine bewundernswerte positive Einstellung bewahren.

Um ein wirklich erfülltes Leben zu führen, musst Du sowohl Deine äußere als auch Deine innere Welt pflegen.

Das bedeutet, dass Du klug darüber nachdenken solltest, wie Du Deine äußere Welt gestaltest. Dies umfasst Deinen Wohnort, Deine Lebensweise, finanzielle Vorsorge für ungewisse Zeiten, Verpflichtungen, die Du eingehst, und die Menschen, mit denen Du Dich umgibst.

Gleichzeitig ist es genauso wichtig, innerlich stark und widerstandsfähig zu sein. Du solltest in der Lage sein, mit den Herausforderungen des Lebens umzugehen, selbst wenn die äußeren Umstände schwierig sind.

Der Umgang mit solchen Herausforderungen wird viel einfacher, wenn du in der Vergangenheit in Deine persönliche Entwicklung investiert hast. In Deine Gelassenheit und Widerstandsfähigkeit.

Dadurch wirst Du in der Lage sein, besser mit allem umzugehen.

Und wenn Du an Deiner Fähigkeit zur Freude, Achtsamkeit und inneren Integrität gearbeitet hast, wirst Du auch die guten Lebensbedingungen viel mehr schätzen können.

Was ich Dir heute mitteilen möchte, ist dies: Achte immer auf sowohl dein Inneres als auch dein Äußeres. Beide Aspekte sind entscheidend.

Die Balance zwischen äußerer Gestaltung und innerer Stärke ist der Schlüssel zum wahren Glück. Deine Lebensumstände können unvorhersehbare Wendungen nehmen, aber wenn Du in Deine persönliche Entwicklung investierst, trägst Du eine Rüstung der Resilienz. Dies ermöglicht Dir, Herausforderungen mit einem klaren Geist und ruhigem Herzen zu begegnen.

Ebenso ist es wichtig, Achtsamkeit und innere Integrität zu kultivieren. Dies bringt nicht nur inneren Frieden, sondern bereichert auch Deine Wahrnehmung der äußeren Welt. Glück wird dann nicht länger von äußeren Umständen abhängen, sondern in Dir selbst wurzeln. Also, kümmere Dich stets um beide Bereiche – das Innere und das Äußere –, um ein erfülltes und stabiles Leben zu führen.

Der Buddhismus bietet einen einzigartigen Weg zur Erleuchtung, der auf Jahrtausenden der Weisheit und Praxis basiert. Diese spirituelle Tradition lehrt die Entwicklung von Mitgefühl, Weisheit und Achtsamkeit, um das Leiden zu überwinden und inneren Frieden zu finden. Durch Meditation und das Verstehen der Dharma-Lehren kannst du schrittweise deine inneren Blockaden lösen.

Der Buddhismus ermutigt zur Selbstreflexion und zur Entfaltung des wahren Selbst jenseits von Ego und Verlangen. Dieser Weg zur Erleuchtung kann Dir helfen, die Fesseln des Leidens zu durchbrechen und wahres Glück und tiefe Erkenntnis zu erlangen. Es ist eine Reise, die Geduld erfordert, aber die Belohnungen sind von unschätzbarem Wert. Mit Hingabe und Praxis kann der Buddhismus Dir den Weg zur Erleuchtung aufzeigen.

Der Weg ist das Ziel!

Es gibt keine Wege zum Glück. Glücklich-sein ist der Weg

Buddha – 

Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab

Marcus Aurelius

Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben

Henry Drummond

Glück ist nicht in Besitz oder Macht, sondern in uns selbst zu finden

Aristotle – 

Glück ist, das zu lieben, was du tust, und zu tun, was du liebst

Rouben Mamoulian – 

Das Glück besteht nicht darin, das zu haben, was du willst, sondern darin, das zu wollen, was du hast

Shimon Peres – 

Meine Publikationen: 1.) AppBuddha-Blog“ in den Stores von Apple und Android, 2.) Die WebseiteShaolin-Rainer„, auch als App erhältlich, Apple und Android. 3.) App „SleepwithSounds“ bei Apple und Android. 4.) Buddha Blog Podcast (wöchentlich) 5.) Buddhismus im Alltag Podcast (täglich) 6.) Facebook (@BuddhaBlogApp) 7.) Telegram Kanal: https://t.me/buddhablog  

Hat Dir der Beitrag gefallen? Danke, dass Du Buddha-Blog liest. Ist Dir aufgefallen, dass hier keine externe Werbung läuft, dass Du nicht mit Konsumbotschaften überhäuft wirst? Möchten Du dem Autor dieses Blogs für seine Arbeit mit einer Spende danken? Der Betrieb dieser App (und der zugrunde liegenden Webseite https://shaolin-rainer.de) erfordert bis zu € 3000 im Monat. Unterstütze mich, beteiligen Dich an den umfangreichen Kosten dieser Publikation. Deine Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir für den Buddhismus leisten (ich und mein Team), auch weiterzuführen. Via PayPal (hier klicken) oder per Überweisung: Kontoinhaber: Rainer Deyhle, Postbank, IBAN: DE57700100800545011805, BIC: PBNKDEFF 1000 Dank!

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
VERWANDTE ARTIKEL

Am beliebtesten

Meditation