Chips

Chips

Nein, nicht Kartoffelchips, ich meine Halbleiter.

Vor ein paar Tagen sprach ich mit einem Kunden, der in einem größeren Autohaus arbeitet. Er sagte, dass er keine KFz zum Verkauf mehr bekommt, da es nicht genug Chips gibt.

Mehrere Werke seien geschlossen worden, wenigstens bis Ende des Jahres, er meinte, dass er endlos verkaufen könnte, wenn es denn noch Autos geben würde. Gibt es aber nicht.

Meine Heimatstadt Stuttgart ist eine Autostadt, der Wohlstand hier basiert auf der Herstellung von qualitativ-hochwertigen Kraftfahrzeugen, über die Zeiten entwickelt, verbessert und am Markt getestet.

Wenn jetzt keine Autos mehr hergestellt werden, dann machen die Menschen bitte was?

Der Weg ist das Ziel!

 

Man erntet kein Reisfeld, ohne es vorher bestellt zu haben

Buddha – Ehrenname des Siddharta Gautama – 560 bis 480 vor dem Jahr Null

Im Leben gibt es nur vier Fragen, die zählen: Was ist heilig? Woraus besteht die Seele? Wofür leben wir und was ist es wert, dafür zu sterben? Die Antwort zu jeder Frage ist die selbe. Nur Liebe

Johnny Depp – US-amerikanischer Schauspieler – geboren 1963

Während der Eiszeit starben viele Tiere wegen der Kälte. Da beschlossen die Stachelschweine, sich aneinanderzukuscheln, um sich gegenseitig zu wärmen und zu schützen. Doch die Stacheln verletzten die Gefährten, die ihnen am nächsten waren – ausgerechnet jene, die ihnen am meisten Wärme lieferten. Deshalb rückten sie wieder voneinander ab. Und froren wieder, und einige von ihnen gingen an der Kälte zugrunde. Da mussten sie eine Wahl treffen. Entweder sie würden alle umkommen und als Spezies aussterben, oder sie lernten, die Stacheln ihrer Nächsten zu lieben. Weise beschlossen sie, noch einmal zusammenzurücken. Sie lernten, mit den kleinen Wunden zu leben, die eine sehr enge Beziehung schaffen kann, denn das Wichtigste war die Wärme des anderen. Und so überlebten sie

Paulo Coelho – Brasilianischer Schriftsteller und Bestsellerautor – geboren 1947

Man muss erst einige Male sterben um wirklich leben zu können

Charles Bukowski – US-amerikanischer Dichter und Schriftsteller – 1920 bis 1994

Das Gebet ist das aufrichtige Verlangen der Seele. Dein Verlangen ist Dein Gebet. Es kommt aus Deinen tiefsten Bedürfnissen und es enthüllt die Dinge, die Du im Leben willst

Joseph Murphy – Irischer Esoterikautor mit christlich-pantheistischem Hintergrund – 1898 bis 1981

Das Privileg Ihres Lebens ist es, zu werden, wer Sie wirklich sind

Carl Gustav Jung – Schweizer Arzt und Psychoanalytiker – 1875 bis 1961

 

Meine Publikationen:

1.) AppBuddha-Blog“ in den Stores von Apple und Android (Basiswebseite: https://www.buddha-blog.online).

2.) AppBuddha-Blog-English„, ebenfalls bei Apple und Android (Basiswebseite: https://www.buddha-blog.org).

3.) Die WebseiteShaolin-Rainer„, jetzt auch als App erhältlich, (Apple und Android).

4.) Podcast (hier die Podcast Homepage).

5.) Facebook (@BuddhaBlogApp)

6.) TikTok (@BuddhaBlog)

 

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Danke, dass Sie Buddha-Blog lesen. Ist Ihnen aufgefallen, dass hier keine externe Werbung läuft, dass Sie nicht mit Konsumbotschaften überhäuft werden?

Möchten Sie dem Autor dieses Blogs für seine Arbeit mit einer Spende danken? Der Betrieb dieser App (und der zugrunde liegenden Webseite https://shaolin-rainer.de) erfordert bis zu € 3000 im Monat.

Unterstützen Sie mich, beteiligen Sie sich an den umfangreichen Kosten dieser Publikation. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir für den Buddhismus leisten (ich und mein Team), auch weiterzuführen.

Via PayPal (hier klicken)

oder per Überweisung:

Kontoinhaber: Rainer Deyhle, Postbank, IBAN: DE57700100800545011805, BIC: PBNKDEFF

1000 Dank!