Jan Bömmelmann

Jan Bömmelmann

Nach dem öffentlich-schlechten Dummschwätzer Bömmelmann könnten wir aufs Auto verzichten, da dieses den größten Teil der Zeit ja nur rumstehen würde.

Nach dieser Logik könnten wir auch die Fenster ausbauen, da wir durch diese die meiste Zeit des Tages auch nicht durchsehen.

Typische, linke Agitation der GEZ zugunsten der ultralinken Grünlinge, garniert mit Bömmelmanns linksversifftem Bullshit.

Der Weg ist das Ziel!

P.S.: Das Beitragsbild zeigt das glückliche Berlin der Zukunft, natürlich ohne Autos, dafür mit „left-wing Entertainment“ (Twitterfund) (Yo Man)

P.P.S.: Ich will für das linke Utopia nicht mehr bezahlen, soll sich doch der „geile Scheiss“ selbst versorgen!

 

In jedem alten Menschen ist ein junger Mensch, der sich fragt, was passiert ist

Terry Pratchett – Englischer Fantasy-Schriftsteller – 1948 bis 2015

Besonders nachts ist es schön, an Licht zu glauben

Platon – Antiker griechischer Philosoph – 427 bis 347

Kein Mensch wählt das Übel, weil es das Übel ist, er verwechselt es nur mit Glück, dem Guten, das er sucht

Mary Shelley – Britische Schriftstellerin – 1797 bis 1851

Einige Leute halten Fußball für eine Sache von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich versichere Ihnen, dass es viel ernster ist!

Bill Shankly – Schottischer Fußballtrainer – 1913 bis 1981

Wenn im Staate Ordnung herrscht, ist es eine Schande, ein armer und gewöhnlicher Mensch zu sein. Wenn im Staate Verwirrung herrscht, so ist es eine Schande, reich und Beamter zu sein

Konfuzius – Chinesischer Philosoph zur Zeit der Östlichen Zhou-Dynastie – 551 bis 479

Der beste Weg, um Ihre Zukunft vorherzusagen, ist, sie zu erschaffen

Abraham Lincoln – US-amerikanischer Präsident – 1809 bis 1865

No Comments

Post A Comment

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial