Hungerstreik der „letzten Generation“

Hungerstreik der „letzten Generation“

Vor dem Berliner Kanzleramt hungern sich sechs „Aktivisten“ zu Tode.

Natürlich hängen drumherum Plakate wie: „Kapitalismus tötet“, oder anderer linker Unsinn. Besser wäre zu schreiben, dass Faulheit und Dummheit tödlich enden können.

Sie nennen sich „die letzte Generation“, der westlichen Gesellschaft werfen sie vor, dass der Planet ausgelöscht wird, die übliche Panikmache jedenfalls, nur diesmal mit dem Element der Erpressung angereichert.

Man wolle mit der „Führung“ sprechen, dringend, es wäre fünf nach zwölf. Unter „Reden“ verstehen Erpresser immer, dass „man“ sich ihren Forderungen beugt.

Der Hungerstreik der „letzten Generation“ sollte wirklich der letzte sein, ganz einfach indem man der Erpressung NICHT nachgibt, egal zu welchem Preis.

Der Weg ist das Ziel!

 

Durch nicht rechtschaffenes Verhalten kann es sein, daß Wesen nach nach dem Tode und der Auflösung des Körpers, in Umständen, die von starker Entbehrungen geprägt sind, wiederkehren

Buddha – Ehrenname des Siddharta Gautama – 560 bis 480 vor dem Jahr Null

Angst vor der Angst zu haben, Angst vor der Verzweiflung zu haben bedeutet, den Erpressungen, die wir nur zu gut kennen, den Weg zu ebnen

Viviane Forrester – Französische Schriftstellerin, Essayistin und Literaturkritikerin – 1925 bis 2013

Es scheint mir, wenn Sie oder ich zwischen zwei Denk- oder Handlungsweisen wählen müssen, sollten wir uns an unser Sterben erinnern und versuchen, so zu leben, dass unser Tod der Welt kein Vergnügen bereitet

John Steinbeck – US-amerikanischer Autor – 1902 bis 1968

Und dann merkst du, dass 600 Männer und Frauen unter der Disney-Flagge vor einem riesigen Sturm wegrennen, der den Namen von Fred Feuersteins Frau trägt

Johnny Depp – US-amerikanischer Schauspieler – geboren 1963

Ihr sollt niemanden unter euch Vater nennen auf Erden; denn einer ist euer Vater, der im Himmel ist

Jesus von Nazareth – Figur aus dem Neuen Testament – um das Jahr Null

Glaubt es mir – das Geheimnis, um die größte Fruchtbarkeit und den größten Genuß vom Dasein einzuernten, heisst: gefährlich leben

Friedrich Nietzsche – Deutscher Philosoph und klassischer Philologe – 1844 bis 1900

No Comments

Post A Comment

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial