Der grüne Terror

Der grüne Terror

Nach meinem Gefühl sind die Grünlinge keine Partei, sondern eher eine Sekte.

In vielen Bereichen erscheinen sie mir sogar wie ein Zusammenschluss von Halb-Kriminellen, deren Geschäftsmodell auf das Abgreifen von Versorgungsposten ausgerichtet ist.

Bestes Beispiel hierfür ist Anna-Lena, das Postergirl der linken Extremisten. Angeblich geht es dem Quotenlieschen um die Umwelt, aber in Wirklichkeit geht es um Macht, Dienstwägen, Posten und Vollversorgung.

Als Buddhist ist die „rechte“ Rede eine Pflicht. Buddha meinte damit keinesfalls die jeweilige Richtung der persönlichen Einstellung, sondern deutete somit an, dass wir die Wahrheit sagen sollen. Und die Wahrheit (jedenfalls aus meiner Sicht) über „Grünlinge“, die steht hier deutlichst aufgeschrieben. Was wahr ist darf man (noch) sagen.

(#ParteifuerfauleVersorgungsexistenzen).

Der Weg ist das Ziel!

 

Wahnvorstellungen, Irrtümer und Lügen sind wie riesige, bunte Schiffe, deren Sparren morsch und wurmstichig sind; Diejenigen, die sich in ihnen einschiffen, die erleiden Schiffbruch

Buddha – Ehrenname des Siddharta Gautama – 560 bis 480 vor dem Jahr Null

Ein kommunistisches System erkennt man daran, daß es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert

Alexander Issajewitsch Solschenizyn – Russischer Schriftsteller, Dramatiker, Historiker und Literaturnobelpreisträger – 1918 bis 2008

Es ist Betrug, auf reichliche Belohnung zu hoffen bei geringen Verdiensten. Es ist Hinterlist, nach Ruhm und Reichtum zu streben ohne Verdienste. Den Weg des Betruges und der Hinterlist geht ein anständiger Mensch nicht

Lü Buwei – Chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph – 300 bis 236 vor dem Jahr Null

Jeder Griff ist erlaubt. Je übler, um so besser. Lügen, Betrug – alles

Sefton Delmer – Englischer Journalist – 1904 bis 1979

Diejenigen, die in der Liebe flatterhaft sind und sich aufs Betrügen verlegen, die werden selbst betrogen und hintergangen

Marie de FranceFranzösischsprachige Dichterin – 1135 bis 1200

Die ganze Religion, mein Freund, hat sich schlicht und einfach aus dem Betrug, der Angst, dem Vorteil, der Phantasie und aus der Poesie entwickelt

Edgar Allan Poe – US-amerikanischer Schriftsteller – 1809 bis 1849

No Comments

Post A Comment

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial