Die Tagesschau

Die Tagesschau

Laut dem Kanzlerkandidat „der Herzen“ aller Linksverstrahlten, Hans-Georg Maaßen, sei die „Tagesschau“ nicht objektiv. Ihre Berichte seien öffentlich-rechtliche „Meinungsmanipulation“, die Verantwortlichen seien sowieso alles Linke, Grüne oder gar Antifanten.

Nun ist der NDR, in dessen Verantwortung der linke Sumpf „Tagesschau“ liegt, sehr verschnupft. “Man” habe einen „hohen Anspruch an Objektivität und Sorgfalt in der Berichterstattung“, so die Pressetante des „George-Orwell-Gedächtnis-Senders“. Da lachen ja die Hühner.

Ich kann mich gut erinnern, dass vor kurzer Zeit eine Umfrage erschien, die unter den Mitarbeitern des Öffentlich-Schlechten-Rundfunks getätigt wurde, nachdem fast 100% der Versumpften eine linke oder sehr linke Einstellung haben. Wieso sollten diese „Medienschaffenden“ nun eine objektive Haltung einnehmen, wo doch „Haltung“ zeigen in Deutschland immer heißt, alle Andersdenkenden niederzuschreien, zu diffamieren und zu mobben. 

Mobbing wird heutzutage gerne von der GEZ betrieben, die haben ja auch ein passendes Framinghandbuch dafür in Auftrag gegeben.

Der linke Sumpf gehört ausgetrocknet. Das Staatsfernsehen muss aufgelöst werden. Die Selbstbedienungsläden des ÖRR gehören sofort dicht gemacht. Ich jedenfalls vermeide das Staatsfernsehen wo ich nur kann. 

Der Weg ist das Ziel!

 

Auf dem Lebensweg ist der Glaube Nahrung, tugendhafte Taten Zuflucht, Weisheit ist das Licht am Tag und richtige Achtsamkeit ist der Schutz bei Nacht. Wenn ein Mann ein reines Leben führt, kann ihn nichts zerstören

Buddha – Ehrenname des Siddharta Gautama – 560 bis 480 vor dem Jahr Null

Ich bin frei von Vorurteilen. Ich hasse jeden gleich

W. C. Fields – US-amerikanischer Schauspieler – 1880 bis 1946

Wer altes Unrecht hinnimmt, lädt zu neuem ein

Publilius Syrus – Römischer Mimendichter – 1. Jahrhundert vor dem Jahr Null

Leicht ist das Leben für keinen von uns. Doch was nützt das, man muß Ausdauer haben und vor allem Zutrauen zu sich selbst. Man muß daran glauben, für eine bestimmte Sache begabt zu sein, und diese Sache muß man erreichen, koste es, was es wolle

Marie Curie – Französische Physikerin – 1867 bis 1934

Nichtwissen tut niemand weh mit Ausnahme derer denen wehgetan werden kann weil niemand es weiß

Erich Fried – Österreichischer Lyriker, Übersetzer und Essayist – 1921 bis 1988

Es ist besser, gut zu sein als schlecht, aber man erreicht das Gute zu einem schrecklichen Preis

Stephen King – US-amerikanischer Schriftsteller – geboren 1947

 

No Comments

Post A Comment

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial