Die CDU in Sachsen-Anhalt

Die CDU in Sachsen-Anhalt

Deutschland: Die CDU in Sachsen-Anhalt hat Charakter bewiesen, und sich nicht vom Öffentlichen (Rechtlichen) Rundfunk manipulieren lassen.

Gratulation an die Parlamentarier der CDU, die der Selbstbedienung einen Riegel vorgeschoben haben!

Nachdem der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff (CDU), den absoluten Willen seiner Landesgruppe endlich für Ernst nahm, musste er den Gesetzentwurf zurückziehen.

Mit unglaublicher Dreistigkeit wollen jetzt die Millionäre vom ÖRR gegen den Willen von gewählten Parlamenten klagen (Verfassungsbeschwerde). Dazu werden die von den Bürgern „erzielten“  Zwangsbeiträge für Klagen zweckentfremdet, und sicher mit vollen Händen zu diversen Anwaltskanzleien geschoben.

In der Zeit von großer Not wollen die verantwortlichen Framing-Akteure also im Prinzip uns, das Volk, verklagen, und benutzen dafür auch noch unser Geld. Was für eine Dreistigkeit.

Was sind das nur für Menschen, die so etwas tun?

Nach meiner Auffassung sollte der ÖRR aufgelöst werden, die Konstruktion ist altmodisch und wirkt aus der Zeit gefallen.

Alle auf Zwang aufgebauten Systeme gehören beendet! Nur wer sehen will, der soll auch zahlen. Ich kann die einseitige, links-grüne Gehirnwäsche nicht ertragen. Arrogante Oberlehrer (mit viel zu hohen Gehältern) langweilen mich fürchterlich. Intendanten, die mehr verdienen als die Bundeskanzlerin, das muss ein Ende haben.

Ich freue mich über diese CDU, ich habe restlos genug vom ÖRR.

Das betroffene Gejammer der Millionäre hört sich in meinen Ohren „wie Musik“ an, „ohne die ausreichende, unabhängig ermittelte Finanzierung wird das Programmangebot leiden“; nun, das ist mir völlig egal, es wird weniger Tendenz-Berichterstattung und Haltungsjournalismus geben, und das ist gut so. Die Gier des ÖRR ist absolut unerträglich.

Abschaffen! Einfach schnell und schmerzlos das Trauerspiel des Staatsrundfunks beenden!

Es muss den Zwangsgebühren-Sendern verboten werden, gegen uns mit unserem Geld auch noch zu klagen!

Es ist an der Zeit für einen rigorosen Sparkurs bei diesen Selbstbedienungs-Millionären.

Eine buddhistische Weltsicht erfordert zwingend, Dinge offen und ehrlich anzusprechen.

 

Fernsehen bildet. Immer, wenn der Fernseher an ist, gehe ich in ein anderes Zimmer und lese

Groucho Marx – US-amerikanischer Komiker – 1890 bis 1977

Wo nicht jeder Tag mit dem Wecker beginnt und dem Fernseher endet

Chuck Palahniuk – US-amerikanischer Autor geboren 1962

Das Leben ahmt keine Kunst nach, es ahmt schlechtes Fernsehen nach

Woody Allen – US-amerikanischer Komiker, Filmregisseur, Autor und Schauspieler – geboren 1935

No Comments

Post A Comment

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial