Darf ein Buddhist auch Fleisch oder Fisch essen?

Darf ein Buddhist auch Fleisch oder Fisch essen?

Buddhismus und Ernährung

Darf ein Buddhist auch Fleisch oder Fisch essen?

Buddha erklärte, dass um alle Lebewesen zu schützen, fleischlose Speisen zu bevorzugen sind.

Aber Buddha kannte keine modernen Fleischfabriken. Die sog. „moderne Ernährung“ mit „Hamburgern“ an jeder Ecke, „Döner“ in jeder Unterführung, das war zu Zeiten des historischen Buddhas sicherlich sicherlich nicht vorstellbar.

Wie kann man sich als Anhänger der buddhistischen Philosophie in der westlichen Welt heute ernähren? Ohne Fleisch oder Fleischprodukte gibt es so gut wie nirgends etwas zu essen. Wer etwa eine Reise unternimmt kann sich kaum vegetarisch ernähren.

Als Shaolin darf man dann Fleisch konsumieren, wenn man trainiert, Kampfmönche der Shaolin sind von der Pflicht, vegetarisch zu leben, ausgenommen.

Ich persönlich esse Fleisch und Fisch, achte aber auf die Qualität. Ich bemühe mich um eine korrekte Verwendung, d. h. es sollte kein Stück verschwendet oder weggeworfen werden. Die artgerechte Tierhaltung ist ein wichtiges Thema für mich. Außerdem achte ich darauf, dass Fleisch „nur“ selten und immer nur eine kleine Portion auf den Teller kommt.

Das Wichtigste ist, dass ich das Tier, das ich konsumiere, auch würdige.

Wer sich beim Essen eines Tieres Gedanken über das Tier macht, der wird automatisch ein anderes Verhältnis zu Fleisch und Fisch bekommen, er wird dem Tier dankbar sein, es ehren, und generell dankbar für seine Nahrung sein.

Diese Dankbarkeit macht einen großen Unterschied, versuchen Sie es doch einmal!

Geben Sie mehr Geld für die tierischen Produkte aus, die Sie konsumieren, essen Sie Fleisch (und Fisch) bewusster, in kleineren Mengen, dankbar und bedacht.

 

Wenn der moderne Mensch die Tiere, deren er sich als Nahrung bedient, selbst töten müsste, würde die Anzahl der Pflanzenesser ins Ungemessene steigen

Christian Morgenstern – Deutscher Dichter – 1871 bis 1914

No Comments

Post A Comment

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial